fbpx

Der Herbst, Zeit zum loslassen

Pra­xis-Tipps für einen bewuss­ten All­tag
Für die Stei­ge­rung dei­ner Lebens­en­er­gie
~~~~~~
Zeit zum Los­las­sen, las­se dei­ne „Blät­ter“ fal­len

Loslassen - Zeit zum Loslassen, lasse deine „Blätter“ falle

Die Ent­wick­lung von Qigong und Tai Chi wur­de stark vom Dao­is­mus und der chi­ne­si­schen Medi­zin beein­flusst. In die­sen Kün­sten gibt es eini­ge wich­ti­ge Prin­zi­pi­en. Im Ein­klang mit den Jah­res­zei­ten zu leben und zu prak­ti­zie­ren ist eines davon.

Jetzt, im Herbst, ist Los­las­sen ange­sagt. Lass uns die Natur zum Vor­bild neh­men. Laub­bäu­me sind ein gutes Bei­spiel, denn die­se las­sen als Vor­be­rei­tung für den Win­ter ihre Blät­ter fal­len. Ana­log wer­den wir ermu­tigt, das los­zu­las­sen, was wir zu die­ser Jah­res­zeit nicht brauchen.

Über­mäs­si­ge Anspan­nung und Anstren­gung kann man mit Qigong und Tai Chi los­wer­den. In der Pra­xis bedeu­tet das regel­mäs­si­ges Üben. Am besten gleich jeden Tag. Nicht zu viel, aber auch nicht zu wenig. Mit los­las­sen wirst du mit neu­er Leich­tig­keit durchs Leben gehen. Dei­ne Kör­per­hal­tun­gen und Bewe­gun­gen wer­den effi­zi­en­ter und dazu benö­tigst du weni­ger von dei­ner Lebensenergie.

Zeit zum Loslassen > lasse deine „Blätter“ fallen

Die­se Idee kann man auch auf das Leben im All­ge­mei­nen über­tra­gen. Das kann bedeu­ten, dass du alte Muster und nicht hilf­rei­che Gewohn­hei­ten abstreifst. Oder anders gesagt, dass du von all den Din­gen, die zu viel auf dem Tel­ler lie­gen, Abstand nimmst. So kannst du all das, was dir nicht dient, los­las­sen. Dabei kannst du Ener­gie für das spa­ren, was dir am wich­tig­sten ist.

Zum Los­las­sen hast du mit Tai Chi und Qigong eine gross­ar­ti­ge Mög­lich­keit. Damit kannst du die Bot­schaft der Natur ver­in­ner­li­chen und mit prak­ti­zie­ren tief in dei­ne Lebens­wei­se integrieren.

War­um also die­sen Herbst nicht einen Kurs aus­pro­bie­ren? Am 21. Okto­ber 2021 kannst du bei Qi Gong Zürich gra­tis an einer Pro­be­stun­de teil­neh­men. Wenn dir das zusagt, könn­test du dann ab dem 28. Okto­ber 2021 am Win­ter­kurs 2021–22 mitmachen.

HIER kannst du dich für ein Pro­be­trai­ning anmel­den, sowie ist HIER der Win­ter­kurs im Detail beschrieben.

Viel Spass beim loslassen.

Kudos & Copy­right:
Kathryn Komi­dar und Bill Ryan – Toward Har­mo­ny Tai Chi & Qigong

Über­setzt durch Hans­rue­di Jörg

Zurück zur Rubrik “Chi Tipps”